© Männerchor des Fränkischen Sängerbundes
Chorleitung
Hermann Freibott studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg Klavier, Gesang, Chorleitung und Orchesterdirigieren. Er lehrte am Hermann-Zilcher-Konservatorium Würzburg u.a. Chor- und Orchesterleitung und ist seit 2002 Leiter der universitären Chöre im Rahmen seiner Lehrtätigkeit als Dozent für Dirigieren an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Hermann Freibott ist Künstlerischer Leiter und Dirigent des Jugendsinfonieorchesters des Bezirks Unterfranken und der Jungen Philharmonie Würzburg. Für sein vielfältiges kulturelles Schaffen wurde ihm 2011 der Kulturehrenbrief des Landkreises Bad Kissingen verliehen.
Stimmbildung
Männerchor des Fränkischen Sängerbundes
Männerchor des Fränkischen Sängerbundes
Termine
Ingo Behrens wurde 1973 in Erlangen geboren. Aufgewachsen ist er im mittelfränkischen Bubenreuth.  Nach seinem Abitur 1992 ging Ingo Behrens an die Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und studierte dort Lehramt für Hauptschulen mit Musik als Hauptfach und Mathematik, Biologie und Kunst in den Nebenfächern. Nach dem erfolgreich bestandenen ersten Staatsexamen für das Lehramt an Hauptschulen im Herbst 1997, setzte Ingo Behrens sein Studium fort am Konservatorium der Saxion Hogeschool in Enschede, Niederlande. Dort studierte er gleichzeitig Musiktherapie und klassischen Sologesang als Bariton bei Anne Haenen (Sopran) und Lodewijk Meeuwsen (Bass).  Im Herbst 2004 folgte das Examen für klassischen Sologesang und Gesangspädagogik, das Ingo Behrens mit gutem Erfolg ablegte. Mit seinem erfolgreichen Examen an der Saxion Hogeschool erhielt Ingo Behrens die Zulassung für ein Masterstudium für klassischen Sologesang an der Messiaen Academie in Arnhem, Niederlande. Dort setzte Ingo Behrens ein Jahr lang sein Studium als Bariton bei Anne Haenen und Pierre Mak (Bariton) fort. Zeitgleich, von 2002 bis 2005, war Ingo Behrens als Musiktherapeut tätig in der Kinder- und Jugendpsychiatrie 'De Jutters' in Den Haag, Niederlande. Dort hat er Musiktherapie in mehreren Abteilungen neu eigeführt. Nach Beendigung dieser Tätigkeit im Jahr 2005 ist Ingo Behrens nach Mittelfranken zurückgekehrt um dort als freiberuflicher Musiker, Musiklehrer und Musiktherapeut Tutti – musik und mehr aufzubauen. Daneben ist Ingo Behrens betraut mit der musikalischen Leitung des Gospelchors 'Charisma' in Hallerndorf, von 'Messa di Voce', dem Chor des Jungen Theater in Forchheim, von 'Sing a -moll' in Röttenbach sowie zweier Kinderchöre in Langensendelbach und Effeltrich und der Stimm- bildung im FSB Männerchor.
Die Sopranistin Bettina von Hindte studierte zunächst Schulmusik mit dem künstlerischen Hauptfach Viola an der HfM Detmold. Dort erhielt sie auch Ihren ersten Gesangsunterricht. Der Drang zu Singen wurde stärker und so schloss sie ein Gesangsstudium in Würzburg an, welches sie 2010 mit dem Diplom in Opern-, Konzert-, und Musicalgesang abschloss. Bettina von Hindte wurde in die Fortbildungsklasse aufgenommen, welche sie 2013 mit dem Konzertexamen abschloss. Schon während ihres Studiums übernahm sie solistische Funktion in verschiedenen Produktionen. So sang sie 2013 "Vier letzte Lieder" von Richard Strauss unter der Gesamtleitung von Ari Rasileinen. 2007 sang sie die Titelpartie in "Carmen" von Georges Bizet, sowie die Uraufführung von "Amid The Chanted Joy" von Alexander Muno. Seit 2013 gibt sie Liederabende mit ihrem Trio "Peche Melba". Diverse Konzertengagements führten Bettina von Hindte seit 2014 nach Italien, Frankreich und die USA. 2014 und 2015 war die Sopranistin Preisträgerin des "International Vocal Competition, Wagnerian Division" der Gerda Lissner Foundation in New York. 2006 war sie Stipendiatin der Richard Wagner Stipendienstiftung. Meisterkurse besuchte sie bei Peter Schreier, George Shirley, Edith Mathis, Margreet Honig und Thomas Johannes Mayer.
2018 21.01.2018 Probe in Heroldsbach Infos zur Probe hier 23.-25.02.2018 Probenwochenende in der Fränkischen Schweiz Infos zum Probenwochenende hier 09.-11.03.2018 Stimmbildung für Männerstimmen Vierzehnheiligen 24.03.2018 Probe Jahreshauptversammlung 22.04.2018 Probe 26.05.2018 Probe 23. oder 24.06. 2018 Probe 20.-22.07.2018 Probe und Konzert Kloster Neustadt / Speyer Infos zur Chorreise hier  16.09.2018 Probe und Konzert Ostheim v. d. Rhön 29.09.2018 Probe und Konzert Hüttenbach 27.10.2018 Probe 10.11.2018 Probe